GFL 2000

2000 Gruppe Nord

Platz Team Punkte Score Heim Auswärts
1. Cologne Crocodiles 18:2 346:186
2. Braunschweig Lions 14:6 360:160 31:27 10:7
3. Düsseldorf Panther 13:7 232:161 24:27 30:7
4. Kiel Baltic Hurricanes 7:13 247:250 34:25 28:21
5. Hamburg Blue Devils 2:18 148:315 43:17 46:34

Interconference Spiele:
Stuttgart Skorpions 48:7 52:14

Viertelfinale:
Stuttgart Skorpions 49:33

Halbfinale:
Düsseldorf Panther 14:11

German Bowl XXII in Braunschweig:
Braunschweig Lions 31:29


German Bowl XXII
2000

Die Crocodiles konnten die Saison mit 9 Siegen bei nur einer Niederlage als Gruppenerster abschliessen. Damit waren die Kölner zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte Norddeutscher Meister. Doch in diesem Jahr wollten sich die Kölner mit dem Gewinn der Nordmeisterschaft allein nicht begnügen.

  • Nachdem die Lions die letzten drei Jahre jedes mal Deutscher Meister wurden, mussten die Braunschweiger 2000 viermal als Verlierer gegen die Crocodiles vom Platz schleichen. Zweimal konnten die Kölner die Lions in der regulären Saison schlagen. Im Euro Bowl Viertelfinale waren die Krokodile zuvor bereits zu stark für Braunschweig und im German Bowl trafen die beiden dann zum vierten Mal aufeinander. Hiervon gleich dreimal auf des Gegners Platz. Ein weiterer wohl uneinholbarer Rekord der Reptilien.

 

  • In der 6. Endspielteilnahme war es dann endlich soweit, nach dem in den Play Offs Stuttgart und Düsseldorf weggeputzt wurden. Die Crocodiles wurden zum ersten Mal Deutscher Meister im American Football. Die Braunschweig Lions unterlagen vor eigenem Publikum mit über 20.000 Zuschauern mit 31:29. Herausragende Leistung und einen großen Anteil am Erfolg der Crocodiles im Jahr 2000 hatte ohne Zweifel Calvin Arrington. Der Running Back erlief in der Saison über 1.100 Meter Raumgewinn und war auch im Endspiel nicht nur aufgrund seines Touch Downs ein wichtiger Stützpfeiler auf dem Weg zur 1. Deutschen Meisterschaft. Neben Calvin Arrington war überragend wieder einmal Michael Davis mit zwei Touch Downs. Michael Davis war es auch, der als Quarterback einen Pass zum Touch Down auf David Drane warf. Für die restlichen Punkte sorgte der Kicker Alexander Strang mit einem Field Goal und 4 Extra Punkten.
    Team 2000, Deutscher Meister und Norddeutscher Meister
    Mit dem Gewinn der Jahrtausendmeisterschaft stiegen die Krokodile endgültig in den Olymp der besten Mannschaften aller Zeiten auf. Mit einem Deutschen Meistertitel und fünf Vizemeisterschaften sowie drei Nordmeisterschaften sind die Cologne Crocodiles für viele Teams unerreichbar.

 

  • Das Meisterschaftsjahr 2000 war gleichzeitig das einzige Jahr, in dem die Krokodile am Euro Bowl, der „Champions League“ des American Footballs, teilnahmen. Neben der sportlichen Qualifikation, die die Kölner nicht nur für das Jahr 2000 erlangten, ist für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb stets die hohe finanzielle Belastung durch das Euro Bowl Turnier eine große Hürde, die von den europäischen Footballvereinen zu nehmen ist.
    Das Achtelfinale fand vor heimischer Kulisse statt und konnte gegen die französische Spitzenmannschaft Asnieres Molosses souverän mit 49:27 gewonnen werden. Im Viertelfinale des Euro Bowls führte der Weg zum nationalen Konkurrenten und Titelverteidiger, den Braunschweig Lions. Der amtierende Europa- und Deutsche Meister musste nicht nur in Braunschweig nach einem hochklassigen Spiel das Feld als Verlierer des Viertelfinales mit einem Ergebnis von 15:24 verlassen, sondern sich den Crocodiles auch in der regulären Saison zweimal geschlagen geben.Damit standen die Cologne Crocodiles unerwartet bei ihrer ersten Teilnahme am internationalen Geschäft im Halbfinale. Gegner waren die italienischen Bergamo Lions. Die Bergamo Lions gehören zu den besten und stärksten europäischen Teams. Schon zu Beginn des Turniers wurden die Bergamo Lions als der sichere Sieger des Euro Bowls 2000 gehandelt und galten als haushoher Favorit gegen das Deutsche Team. Allein die Höhe des Sieges war noch zu klären. Doch dann zeigten die Kölner nach der kraftraubenden langen Reise nach Italien, was in ihnen steckt. Die Bergamo Lions fanden in den Kölnern nach eigenen Aussagen den härtesten und kämpferisch stärksten Gegner, der ihnen seit Jahren begegnete. Ein Spiel mit unzähligen Highlights und einer Flut von Touch Downs auf beiden Seiten; am Ende standen die Lions als Sieger fest. Mit einem knappen und glücklichen Sieg mit 62:56 erreichten die Lions das Endspiel, welches sie auch gegen einen nicht annähernd so starken Gegner für sich entscheiden konnten. Nach der regulären Spielzeit stand es 56:56 und es ging in die Verlängerung. Eigentlich hatte das Spiel gegen den späteren Euro Bowl Champion 2000 keinen Sieger verdient aber letztlich musste ein Endspielteilnehmer feststehen, der an diesem Tage weniger das bessere, als das zum Ende hin etwas glücklicher agierende Team war. Die Bergamo Lions konnten damit zum dritten Mal in Folge den Eurobowl gewinnen.

EUROBOWL 2000

Spiel Gegner Heim Auswärts
Achtelfinale Asnieres Molosses (Frankreich 49:27
Viertelfinale Braunschweig Lions 24:15
Halbfinale Bergamo Lions (Italien) 56:62 n. V.

 

  • 2000 erreichte die deutsche Nationalmannschaft das Endspiel der Europameisterschaft im Football. Beim Endspiel in Hamburg waren auch Kölner Spieler dabei. Das Endspiel endete nach hartem Kampf denkbar knapp 29:30 für den Endspielgegner Finnland. Nicht nur Deutscher Meister, sondern auch Vizeeuropameister wurden in diesem Jahr die 6 Krokodile Andre Bangert, Werner Hippler, Sebastian Borowski, Andreas Kempchen, Martin Grziska und Pascal Ritzheim.

Mit Unterstützung von:

New EraWvM Immobilien + Projektentwicklung GmbHCoca-ColaKids in die ClubsGaffel FassbrauseARIZONA – American RestaurantMetzgerei KremserCologne Cheerdance1a Footballshop

Folge CCrocodiles auf Twitter